Die Jäger

Christian Hussel / 2 H / Frei zur UA

Der letzte Park in der Stadt. Alle Tauben sind bereits erschossen. Heute gibt es „Kopfgeld“ für Eichhörnchen. Die sind rar. Und schwarze Eichhörnchen bringen besonders viel ein. Manfred und Klaus, zwei toughe Überlebenskämpfer, die nichts und niemandem vertrauen, sind auf der Jagd, aber bald gibt es nichts mehr zu jagen. Umweltzerstörung und Klimaveränderung haben in der Stadt deutliche Spuren hinterlassen. Der Besitz einer einzigen Kühltasche könnte sie vielleicht retten. Der Showdown zwischen beiden, bei dem mysteriöse Zahnweh von Klaus eine nicht ganz unerhebliche Rolle spielen, beginnt…

Leseprobe