Höra, Daniel

daniel höra - klein

Daniel Höra, geboren und aufgewach­sen in Han­nover, lebt mit­tler­weile in Berlin. Der gel­ernte Gießer arbeit­ete in diversen Berufen, darunter als Tax­i­fahrer, Möbel­träger, Altenpfleger und Lager­ar­beit­er. Nach seinem Abitur auf dem zweit­en Bil­dungsweg studierte er in Han­nover und Berlin. Daniel Höra hat sich als Roman-Schrift­steller für Jugend­büch­er einen Namen gemacht. Sein Debüt “Gedisst” wurde von der Presse hochgelobt und wird an Schulen behan­delt. Eben­so wie sein drit­ter Roman “Braune Erde”, der zudem mit mehreren Preisen bedacht wor­den ist. Sein aktuelles Buch “Das Schick­sal der Sterne” beschäftigt sich mit der Flüchtlings­the­matik sowie Vertrei­bung und Migra­tion.

Foto Copy­right: Stef­fen Jah­snows­ki-Her­schel