Ribeiro, Saulo

Saulo RibeiroSaulo Ribeiro, geboren 1977 in Vila Vel­ha im Bun­desstaat Espíri­to San­to, Brasilien, hat Geschichte und Jura studiert und arbeit­et als Autor, Dra­matik­er und Drehbuchau­tor. 2009 wurde er Mit­be­grün­der und Lek­tor des Ver­lags Edi­to­ra Cousa mit Schw­er­punkt junge brasil­ian­is­che Lit­er­atur und hat daneben seinen ersten Erzählband Diana no Natal und den Roman Pon­to Mor­to ver­fasst. Im Rádio Uni­ver­sitário FM in Espíri­to San­to mod­eriert er eine wöchentliche Sendung über Kun­st und The­ater.

Für das Stück Knast, das er zusam­men mit Vini­cius Piedade entwick­elt hat, kon­nte er auf seine Erfahrun­gen in brasil­ian­is­chen Jugend­strafanstal­ten und Gefäng­nis­sen zurück­greifen, wo er u.a. als Lehrer unter­richtete und kul­turelle Aktiv­itäten organ­isierte. Zur Zeit ist er neben sein­er schrift­stel­lerischen und ver­legerischen Arbeit in der Gefan­genen­be­treu­ung tätig.