de Souza, Flavio

Flavio de Souza, 1955 in São Paulo geboren, lebt und arbeit­et dort als Autor und Drehbuch­schreiber.

Er war in den 1flávio de souza970er Jahren Mit­be­grün­der der exper­i­mentellen The­ater­gruppe Pod Mino­ga. Die Gruppe zeich­nete sich durch ihren hin­ter­sin­ni­gen Humor und ihrer Vor­liebe für Non­sens, sowie durch ihren aus­geprägten Sinn für räum­liche, kör­per­liche Anschaulichkeit aus, was wohl daran lag, dass die meis­ten Pod-Mino­ga-Mit­glieder von den bilden­den Kün­sten und der Architek­tur herka­men.

Seine Komödie Fica Comi­go Esta Noite aus dem Jahr 1988 war auf Anhieb ein Pub­likum­ser­folg und ist unter dem deutschen Titel Bleib bei mir heute Nacht  in unserem Pro­gramm enthal­ten. Das Stück wurde mit dem Prémio Shell und dem Kri­tik­er­preis APCA aus­geze­ich­net und bere­its in Buenos Aires, Mai­land und Liège aufge­führt.

Gemein­sam mit dem renom­mierten Filmemach­er Cao Ham­burg­er entwick­elte er die Kinder­serie Caste­lo Rá-Tim-Bum, die ihn lan­desweit bekan­nt macht­en.

Flavio de Souza ist Dozent für Kom­mu­nika­tion und Design an der USP (Uni­ver­sität von São Paulo) und betätigt sich weit­er­hin als llus­tra­tor, Schaus­piel­er und The­ateregis­seur.